In Wien professionelles Make Up bei RT-Tiefenbacher

makeup Single – richtiges Make Up beim ersten Date

14/09/2017

Dieser Beitrag passt vielleicht nicht ganz zum eigentlichen Thema dieser Seite aber beurteilt selbst : )

Fehler Nummer eins: Zu viel Make up.

Natürlich will jede Frau gut aussehen, wenn es um das Kennenlernen des potentiellen Traummannes geht, jedoch sollte man dabei nicht übertreiben. Erwiesenermaßen stehen Männer auf einen natürlichen Look bei Frauen. Für die meisten Männer bedeutet „Natürlichkeit“ aber nicht ganz auf Make up zu verzichten, sondern dezent geschminkt zu sein – außer man ist mit einem Gesicht wie Giselle Bündchen gesegnet (dann kann man alles machen). Man sollte also seine Vorzüge ruhig betonen und kleine Makel (z.B. unreine Haut) kaschieren, jedoch keinesfalls maskenhaft wirken.

Zwei Millimeter Schminke sind definitiv zu viel und wirkt auf die meisten Männer abturnend – für eine Nacht jedoch meistens ok.

 

Fehler Nummer zwei: Mangelnde Körperhygiene.

Nachgewiesen der Abturner Nummer eins bei Männern: mangelnde Körperhygiene wie Mund- oder Schweißgeruch. Lieber vorher schnell noch einmal unter die Dusche springen (vielleicht auch gleich die Beine/Achseln/Bikinizone rasieren oder sugarn lassen – so wachsen die Haare weicher nach und man hat ca. 14 Tage Ruhe von den lästigen Härchen), die Haare waschen, Zähne putzen, Zahnseide benutzen und saubere Kleidung anziehen. Eigentlich eh alles selbstverständlich (sollte man mal meinen). Beim letzten Date eines guten Freundes kam die Frau verschwitzt (sichtbare Schweißflecken am Rücken und unter den Achseln) und mit fettigen (und leider auch schuppigen) Haaren an. Daraus wurde letztendlich nichts, da ihm schon beim ersten Anblick alles verging und das Gespräch nie richtig ins Laufen kam. Ebenfalls wichtig: saubere Fingernägel und Damenbart bitte zupfen! Für alle die sich jetzt fragen, ob man sie (vielleicht auch blond) bei ihnen sieht: Ja, spätestens bei Kussdistanz. Das Erlebnis beim  10jährigen Klassentreffen beim Anblick des dunklen und recht dichten Damenbartes einer ehemaligen Mitschülerin hat sich bis heute in meinem Kopf eingebrannt und war auf dem Treffen eines der häufigsten Gesprächsthemen der erstaunten (und angeekelten) Männer. Schnell gezupft mit einer Pinzette kann man dem aber schnell entgegenwirken (vielleicht schon einen Tag vor dem Date, so dass eine eventuelle Rötung schon abgeklungen ist).


Newsletter abonnieren

Go To Top