Dichte und lange Wimpern

Natürliches Aussehen Ihrer Wimpernverlängerung ist uns ein hohes Anliegen. Höchste Qualität der Produkte und viel Erfahrung zeichnen uns aus.

 

Wenn alle Frauen eins gemeinsam haben, dann ist es der Traum von vollen, dichten und vor allem langen Wimpern. Sie verleihen unseren Augen Ausdruck und sind der Inbegriff von Weiblichkeit. Für einen filmreifen Augenaufschlag sind neben der Farbe zwei Dinge wichtig: die Dichte der Wimpern und ihre Länge. In beiden Fällen ist eine semi-permanente Wimpernverlängerung die perfekte Lösung. Diese hochwertigen individuellen Wimpern wurden entwickelt, um Ihnen längere und dickere, jedoch immer noch natürlich aussehende Wimpern zu geben. Wenn die Wimpernverlängerung sorgfältig behandelt wird, kann sie bis zu sechs Wochen halten.

Natural Look oder doch Drama Look?
Der Natural Look ist die Methode mit der 1:1 Technik. Dabei wird immer eine eigene Wimper mit einer falschen Wimper beklebt. Das Ergebnis ist schön und sehr natürlich & dezent. Sie können von einer Behandlungsdauer von 1,5 Stunden ausgehen. Das hängt davon ab, wie viele Wimpern Sie haben – je mehr, desto länger dauert es.

Beim Drama Look werden statt Einzelwimpern Wimpernfächer aufgeklebt. Bei dieser Methode werden 3 künstliche Wimpern auf eine Ihrer Wimpern angeklebt. Grundsätzlich gilt, je voller die Wimpern aussehen sollen, desto zeitintensiver die Behandlung. Wobei Sie zumindest zwei Stunden einplanen können, bei der höchsten Stufe „Mega Volumen“ kann es eine Feinarbeit von drei Stunden werden.

Ein gutes Studio erkennen Sie an der ausführlichen und ehrlichen Beratung. Wir nehmen uns besonders Zeit dafür. Wann immer Sie Fragen rund um ihre neuen Wimpern haben oder kurzfristig ein Nachfüllungstermin benötigen, genügt ein kurzer Anruf. Im Vorhinein schauen wir uns ganz genau an und entscheiden anhand unserer Übersicht gemeinsam mit Ihnen, welcher Look mit welcher Technik am besten zu Ihnen passt.

Es gibt Billiganbieter, die ein neues Set schon unter 100 Euro anbieten. Was man für eine Maniküre vielleicht mal ausprobieren kann, ist in Sachen Wimpern nicht zu empfehlen – hantiert der „Lash-Artist“ doch mit Kleber und Stäbchen intensiv ziemlich nahe am Auge herum. Schlechte Qualität könnte man mit abgebrochenen Eigenwimpern bezahlen müssen.

Hier sehen Sie einige Beispiele.

Newsletter abonnieren

Go To Top