Permanent Makeup Wien

Korrektur Fremdarbeit

Augen

18/10/2019

Zwischen 3-5 Anrufe bekommen wir wöchentlich von Personen die unzufrieden bis verzweifelt über ihr Permanent Makeup sind. In erster Linie versuchen wir mit unserer Erfahrung und unserem Fachwissen den Damen telefonisch aber auch im Rahmen eines Beratungsgesprächs bzw. einer Permanent Makeup Korrektur beizustehen.

In diesem Artikel wollen wir ganz oberflächlich die Frage aufgreifen, wie kann es passieren, dass so eine hohe Anzahl an Personen unglücklich über ihr Microblading und/oder ihr Permanent Makeup entfernen wollen?

Unserer Meinung nach gibt es dazu mehrere Gründe:

Die/Der „Permanent Makeup Artist(in)“ wurde schlecht ausgebildet, hat zu wenig Erfahrung oder hat viel schlechte Erfahrung -> das führt zu:

  • Beim Beratungsgespräch wurde dem Kunden nicht richtig zugehört. Somit wurde ein Ergebnis erzeugt, dass nicht der Kundenvorstellung entspricht.
  • Die Technik wurde falsch durchgeführt. Ein Klassiker dafür ist das Microblading. Bei der Analyse der Fremdarbeit fällt uns auf, dass häufig zu tief in die Haut pigmentiert wird, das führt dazu dass einzelnen Härchen auseinander laufen und sich zu einem Block bilden – statt Härchen.
  • Es wurde die falsche Technik gewählt. Auffällig ist, nicht selten werden die Kunden falsch beraten. Das führt dazu, dass eine falsche Technik angewendet wird, welche unter diversen Hautzuständen sich in 2-3 Monaten nach der Durchführung ganz anders entwickelt. So kann es passieren dass nach 3 Monaten plötzliche eine andere Form als noch am Tag der ersten Pigmentierung entsteht.  
  • Es wurde die falsche Augenbrauenform gewählt, leider werden wir sehr oft mit zu dicken so genannten „Balken“ konfrontiert.   

Das war ein kleiner Auszug aus unserer Erfahrung..

Fakt ist, dass die Ausübung des Permanent Makeups nur zu häufig von den „Permanent Makeup Artist“ unreflektiert auf die leichte Schulter genommen wird. Der aktuelle Trend in der Permanent Make Up / Microblading Scene macht uns nachdenklich, der überwiegende Teil der 2 Tages-Kurs Teilnehmer bietet ohne jegliche Übung und nach einem fragwürdig erworbenen Zertifikat die Dienste des PMU Artists an. Das Resultat ist, dass ein Großteil der Arbeiten nicht schön bis grenzwertig ausfällt. Deshalb ist es umso wichtiger sich die Arbeiten potentieller Permanent Makeup Studios genau anzusehen und selbst zu bewerten. Wobei das auch keine Garantie ist aber zumindest ein Stück an Sicherheit.

Go To Top